Menu

Was ist zu tun bei einem Trauerfall

Bei einem Trauerfall im Hause ist der Hausarzt zu benachrichtigen, damit dieser kommt um die Todesbescheinigung auszustellen. Ist der Hausarzt nicht erreichbar muss ein Notarzt angefordert werden. Bei Verstorbenen aus dem Seniorenheim oder Hospiz wird der Arzt von dieser Institution benachrichtigt.


Wenn die Todesbescheinigung ausgestellt ist, sollten Sie uns benachrichtigen und damit die Überführung veranlassen.Sie sind nicht verpflichtet, ein Unternehmen – von wem auch immer empfohlen  – mit der Bestattung zu beauftragen.

Gerne könne Sie uns auch schon über den Trauerfall informieren bevor die Todesbescheinigung ausgestellt ist, überführen können wir allerdings erst danach.


Die Absprache für die Bestattung und aller damit verbundener Formalitäten führen Sie dann mit uns. Wir besprechen mit Ihnen in aller Ausführlichkeit und Sorgfalt die Organisation und Ausführung der Trauerfeier und Beisetzung.

Tags

Willkommen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Bestattungsinstitut. Sie sind aus dem traurigen Anlass heraus auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Bestattungsinstitut, dass Sie und Ihre Familie ganz individuell unterstützt den letzten Weg eines geliebten Menschen zu gestalten.

 

Stöbern Sie ein wenig durch unsere Internetseiten oder rufen Sie uns direkt an, vereinbaren Sie einen Termin mit uns, entweder in unseren Büroräumen, die zentral im Einzugsgebiet der Stadtteile Ottensen, Othmarschen und Altona liegen oder wir kommen zu Ihnen ins Haus um alles in Ruhe zu besprechen.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.